Startgedanken

Warum dieser Versuch klappen könnte ...

Knut

Ich versuche schon lange einen kleinen persönlichen Internetauftritt zu gestalten. Nach dem Entschluss einen neuen Versuch zu wagen, folgte dann immer sehr schnell eine Phase der offenen Fragen ... Welche Plattform sollte es denn sein? Wie sollte die Seite strukturiert sein? Welche Kategorien soll es geben? Welches Design soll ich verwenden? Oftmals hatte ich mich dann in eine Richtung entschieden, kam aber relativ zeitnah zur Erkenntniss, dass es dann an einer anderen Stelle so nicht passte, technisch nicht richtig umsetzbar war oder einfach zu unübersichtlich wurde. Außerdem gab es immer einen Entscheidungskonflikt ob das Ganze nun als Blog oder Internetauftritt gestaltet werden soll.

Diesmal habe ich mich für einen minimalistischen Ansatz entschieden, den ich nach und nach weiter ausbauen will. Kein CMS oder Plattform sondern pure HTML5 Seiten, die ich weiter ausbauen kann. Die Kategorien und Strukturen lasse ich auch mit der Zeit bzw. den Inhalten weiter wachsen. Meine Hoffnung dabei ist, dass irgendwann einmal sich eine vernünftige Struktur abbildet, die auch für die Besucher der Seite akzeptabel ist und Inhalte enthalten sind, die interessant und abwechslungsreich sind.

In diesem Sinne hoffe ich, dass es diesmal mit der Seite klappt!